Serving the children of the world

Kiwanis Frankfurt/Oder, eMail: club@frankfurt-ffo.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Charity

Getreu dem Motto "Serving the Children of the World" ist es unser Anliegen, hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen in Frankfurt (Oder) und Umgebung Hilfe zukommen zu lassen.

Deutsch-Polnischer Kinder-Kultur-Tag

Mit viel Neugier wird ein Rettunghubschrauber inspiriert. Foto: ROG
Mit viel Neugier wird ein Rettunghubschrauber inspiriert. Foto: ROG

Rund 50 Kindern aus deutschen und polnischen Familien wurde auf dem Sportflugplatz in Przylep bei Zielona Góra erneut die Möglichkeit gegeben, mit Kindern aus dem jeweiligen Nachbarland in Kontakt zu treten und so das Leben des „vermeintlich Anderen“ näher kennen zu lernen. Es wurden Drachen  und Papierflieger gebastelt, Technik, wie verschiedene Flugzeuge und Helikopter bestaunt und die Vorbereitung für den Start eines Heißluftballon  beobachtet.

Ermöglicht wurde dies durch bewilligte Fördermittel aus dem EU-Programm der Europaregion Pro Euro Viadrina. Hierfür sind alle Beteiligten äußerst dankbar.

 

 

 

 

Eine neue Kinder-Seilbahn für den Ziegenwerder

Foto: ROG
Foto: ROG

Bei strahlendem Sonnen-schein und in Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt (Oder) übergaben wir eine Kinder-Seilbahn für den Abenteuer-spielplatz auf dem Ziegenwerder.

Diese Spende wurde ermöglicht unter anderem mit Unterstützung der Kiwanis Foundation und vielen weiteren Spendern.

Impressionen meiner Heimatstadt

Ausstellung der Werke in der Wandelhalle im Kleist-Forum, Foto:ROG
Ausstellung der Werke in der Wandelhalle im Kleist-Forum, Foto:ROG

Schüler der 8. Klassen der Oberschule Heinrich von Kleist gingen mit unserer finanziellen Unterstützung auf Foto-Safari durch Frankfurt (Oder), bearbeiteten und gestalteten Fotos. Herausgekommen ist eine interesssante Ausstellungsreiche.

 

Vorgestellt wurden die Ergebnisse am 08. Mai 2019 im Rahmen einer Vernissage in der Wandelhalle im Kleist-Forum.

 

 

 

 

Einer neuer Bus für den CVJM Frankfurt (Oder)

Herr Rossius (2.v.l), Herr René Wilke (OB Stadt Frankfurt (Oder), Falck Bell (4.v.links), Michael Treptow und Harald Schmid (rechts) , 15.08.2018, Foto: ROG
Herr Rossius (2.v.l), Herr René Wilke (OB Stadt Frankfurt (Oder), Falck Bell (4.v.links), Michael Treptow und Harald Schmid (rechts) , 15.08.2018, Foto: ROG


Falck Bell, Präsident unseres Clubs, übergibt zusammen mit Michael Treptow und Harald Schmidt eine Spende für die Anschaffung eines neuen Busses. Hiermit unterstützen wir die hervorragende Jugendarbeit des CVJM.
Viel Spaß mit dem Bus.

 


Neue Musik-Technik für die TEN SINGERS

Klaus Baldauf, Michael Ebermann, Falck Bell und Harald Schmidt v. KC Frankfurt (Oder) v.r. sowie Herr Rossius vom CVJM (l)_12.06.2018, Foto: ROG
Klaus Baldauf, Michael Ebermann, Falck Bell und Harald Schmidt v. KC Frankfurt (Oder) v.r. sowie Herr Rossius vom CVJM (l)_12.06.2018, Foto: ROG

Spendenübergabe am 16.02.2018 im Rahmen der TEN SING Show
Falck Bell, Präsident des Kiwanis Club Frankfurt (Oder) übergibt eine Spende an die TEN SINGERS des CVJM Frankfurt (Oder) e.V. Mit den Mitteln soll das technische Equiptment für die Band, wie Kabelverstärker und Ähnliches finanziert werden.

 

 

 

 

Schulranzen für die Kita "Finkenhäuschen"

Michael Ebermann, Falck Bell und Harald Schmidt (v.r.)Foto: David Fischer, 06.06.2018
Michael Ebermann, Falck Bell und Harald Schmidt (v.r.)Foto: David Fischer, 06.06.2018

Falck Bell, Präsident des Kiwanis Club Frankfurt (Oder), übergab am 06. Juni im Kids-Café der Lebenshilfe e.V. Schulranzen der Firma Scout an die Kita „Finkenherd“. Die Schulranzen sind gefüllt mit Federmappe, Sportbeutel, Geld- und Ausweistasche sowie Reflexelementen.

Kiwanis unterstützt seit Jahren Kinder mit Schulranzen und Schulutensilien. Durch die Zusammen-arbeit mit dem namhaften Schulranzenhersteller werden Kinderträume von einem neuen Ranzen wahr, so dass die Kinder gut ausgerüstet und voller Motivation ihren neuen Lebensabschnitt als ABC-Schützen starten können.