Serving the children of the world

Kiwanis Frankfurt (Oder), eMail: club@kiwanis-ffo.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Wir trauern um Margot Böhn

Heute, am 25. Februar 2020 nahmen wir zusammen mit den Angehörigen und Freunden Abschied von einer langjährigen Kiwanis-Freundin.

 

Margot, geb. am 19. Oktober 1940, vom Kiwanis Club Berlin-Frohnau gehörte vor 18 Jahren zu unseren "Taufpaten" und begleitete uns über die all die Jahre.

 

Die letzen 15 Jahre meinte es das Leben mit Margot nicht immer gut. Viele gesundheitliche Herausforderungen hatte sie zu bewältigen. Während der gesamten Zeit hat sie nie ihren Optimismus und ihre Lebenslust verloren. Stets "stand sie wieder auf".

 

Die letzte Herausforderung zur Weichnachtszeit 2019 bewältigte sie nicht. Am 26. Dezember 2020 verstarb Margot Böhm.

 

Unser Mitgefühlt ist bei den Angehörigen.

 

Möge Margot in Frieden ruhen!

 

 

Klaus Baldauf, Präsident, überbringt UrsulaJung-Friedrich die Glückwünsche des Clubs - Foto: Klaus Baldauf
Klaus Baldauf, Präsident, überbringt UrsulaJung-Friedrich die Glückwünsche des Clubs - Foto: Klaus Baldauf

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag.

 

Wir gratulieren unserem Charter-Mitglied und langjährigen Präsidentin Ursula Jung-Friedrich ganz herzlich zum Gebürtstag.

 

Wir wünschen ihr weiterhin Optimismus und Energie und uns gemeinsam viele erfolgreiche Kiwanis Jahre.

 

Vorstand des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder)

im Namen aller Mitgliederw2

 

Frau Angela Verhoeven im Gespräch mit Klaus Baldauf (Club Präsident) und Jacek Jeremicz (Club Vize-Präsident)
Frau Angela Verhoeven im Gespräch mit Klaus Baldauf (Club Präsident) und Jacek Jeremicz (Club Vize-Präsident)

Nachwuchs nachhaltig fördern!

 

Unter diesem Motto stand unser Clubabend am 11. Februar 2020. Frau Angela Verhoeven, Leiterin des Robotik-Clubs Grund- und Oberschule Müllrose berichtete von ihren Erfahrungen in der Arbeit mit Schülern im Alter von 9 bis 16 Jahren.

 

First® LEGO® League ist ein internationaler Forschungs- und Roboterwettbewerb der Bildungsstiftung FIRST® und des Spielzeugherstellers LEGO®. Die Team-Mitglieder erforschen jedes Jahr ein neues Thema aus Wissenschaft und Technik und programmieren einen Roboter, der verschiedene Aufgaben auf einem Spielfeld löst. Hierbei treten Teams verschiedener Schulen in einen Wettbewerb.

 

Ziele des Wettbewerbs sind

 

·         Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie zu begeistern

 

·         Entwicklung von Teamgeist bei den teilnehmenden Gruppen

 

·         Kinder und Jugendliche anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen bewältigen.

 

 

 

Weitere Informationen unter https://www.first-lego-league.org/de/

 

 

 Foto:ROG
Foto:ROG

Kiwanis sagt Danke!

Wir bedanken uns bei den Besucherinnen und Besuchern unseres Standes beim Adventsmarkt in der Marienkirche 
Mit dem Überschuss aus dem Verkauf von Crêpes und Eierpunsch unterstützen wird die Musikausbild von Kindern und Jugendlichen.
 
Wir wünschen allen Freunden und Förderern ein fröhliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2020.
vlnr: Hans Tobler, Dr. Manja Schüle, Klaus Baldauf und Jana Flohr; Text und Foto: Klaus Baldauf
vlnr: Hans Tobler, Dr. Manja Schüle, Klaus Baldauf und Jana Flohr; Text und Foto: Klaus Baldauf

Advent in der Marienkirche


Prominente Unterstützung erhielt heute der Frankfurter Kiwanisclub auf dem Weihnachtsmarktstand in der Marienkirche.

 

Dr. Manja Schüle (rechts), seit 20. November Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, schenkt Eierpunsch aus und kassiert zufriedene Besucher unseres Standes.

 

Als aktueller Präsident begrüßte ich die Ministerin, die sehr angetan war von unserer karitativen Aktion zu Gunsten des Fördervereins der Frankfurter Musikschule ANIMA, der festlichen Atmosphäre in der Marienkirche und der positiven Stimmung vor und hinter dem Kiwanis-Stand.

 

Unser Präsident Klaus Baldauf ließt das Märchen Rumpelstilzchen vor - Foto: ROG
Unser Präsident Klaus Baldauf ließt das Märchen Rumpelstilzchen vor - Foto: ROG

Bundesweiter Vorlesetag am 15. November 2019

 

 

(Vor-)Lesen ist neben dem gesprochenen Wort ein sehr wichtiger Bestandteil der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.   Durch lesen erschließen sie sich die Feinheiten und die Vielfalt der Sprache. Lesen beflügelt die Phantasie. Kinder, denen vorgelesen wird sind besser in der Schule, sozialer und phantasievoller. Oder wie es die Stiftung Lesen ausdrückt: „Lesen ist die zentrale Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg, Integration und zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklung“.

 

 

Anläßlich des diesjährigen bundesweiten Vorlesetags am 15. November haben  wir in der Kinderbibliothek Frankfurt (Oder) unsere Lieblingsmärchen vorgelesen. Es gibt nichts schöneres als in strahlende Kinderaugen zu blicken. Und Spaß macht es auch.

 

 

 

Seit 2004 findet der bundesweite Vorlesetag statt und ist das größte Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Knapp 700.000 Vorleser und Vorleserinnen haben bisher am diesjährigen Tag beteiligt - und wir waren dabei!

 

 

Foto: ROG
Foto: ROG

 

 

Traditionelles Martinsgans-Essen am 12. November 2019

 

Kiwanis heißt Hilfe, Spaß und Freundschaft.

 

Und Spaß hatten wir wieder bei unserem tradtionellen Martinsgans-Essen im Restaurant "Am Kleistpark". Neben unseren Mitgliedern und deren Angehörigen konnten wir auch interessierte Gäste begrüßen.

Stiftskirche St. Marien - Foto: ROG
Stiftskirche St. Marien - Foto: ROG

 

Neuzelle - das Barockwunder Brandenburgs

 

Krönender Abschluss unseres erfolgreichen Workshops am 11. Oktober ist der gemeinsame Besuch der Klosteranlage in Neuzelle am 12. Oktober 2019. Sowohl für uns als auch für unsere Freundinnen des Kiwanis Clubs "Adsum" in Zielona Góra war es ein beeindruckendes Erlebsnis, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Leider war die Zeit doch etwas knapp, so dass noch Interessantes für den nächsten Besuch bleibt.

 

.

Vorstand 2019/2012: hintere Reihe von links: Jacek Jeremicz (Vize-Präsident), Ralf-Otto Gogolinski (Clubsekretär), vordere Reihe: Klaus Baldaus (Präsident), Hermann Büsing (Distrikt Governor 2019/2020 und Heike Gensing (Club-Schatzmeisterin. Foto: ROG
Vorstand 2019/2012: hintere Reihe von links: Jacek Jeremicz (Vize-Präsident), Ralf-Otto Gogolinski (Clubsekretär), vordere Reihe: Klaus Baldaus (Präsident), Hermann Büsing (Distrikt Governor 2019/2020 und Heike Gensing (Club-Schatzmeisterin. Foto: ROG

 

 

Übergabe des Staffelstabs

 

Am Anschluss an den Workshop am Wirchensee übergab Distrikt Governor Hermann Büsing die Amtsgeschäfte unseres Clubs an den neuen Vorstand. Hermann Büsing überbrachte die herzlichsten Grüße des Distriktvorstands und wünschte dem neuen Vorstand und dem gesamten Club alles Gute für das neue Amtsjahr.

 

Clubpräsident Klaus Baldauf dankte Marika Jahn für ihr Engagement als Vize-Präsidentin während der vergangenen Jahre.

Kiwanier und Kiwanierinnen aus Zielona Góra und Frankfurt (Oder) am Wirchensee. Foto: Klaus Baldau
Kiwanier und Kiwanierinnen aus Zielona Góra und Frankfurt (Oder) am Wirchensee. Foto: Klaus Baldau

Erfolgreicher Kiwanis Workshop am Wirchensee

 

Als Höhepunkt des ausgehenden und zugleich als Auftaktveranstaltung des neuen Amtsjahres trafen wir uns uns mit unseren Freundinnen vom Kiwanis Club "Adsum" aus Zielona

Góra zu einem gemeinsamen Workshop. Unser Kiwanis Freund Ralf-Otto Gogolinski machte uns mit den speziellen Gesetzen des "Führens im Ehrenamt" vertraut und unsere Freundin Bogumila Burda vom Kiwanis Club "Adsum" leitete einen Workshop zum Thema "Kommunikation".

Natürlich wurde auch das Gesellige und die Pflege von Freundschaften nicht vergessen.

Ganz besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme unsere Distrikt Governors Hermann Büsing.

 

Foto: ROG
Foto: ROG

Deutsch-Polnischer Kinder-Kultur-Tag am 20. September 2019 im MitMachPark Storko.

 

Es war wieder ein gelunger Kinder-Kultur-Tag, den wir diesmal zusammen mit unserem Partner Kiwanis Club "Adsum" aus Zielona Gora im MitMachPark Storkow begingen. Jeweils 20 Kinder aus Frankfurt (Oder) und Zielona Gora trafen sich im Park und erlebten kurzweilige 6 Stunden. Kaum angekommen und gefrühstückt waren die Kids nicht mehr zu sehen und verteilten sich im Park und nutzten die zahlreichen Aktivitätenangebote.

 

Dieses Tag wurde ermöglicht durch die Unterstützung der Europaregion PRO EURO VIADRINA , wofür wir uns bedanken.  

Foto: BT Inga Haar
Foto: BT Inga Haar

Besuch beim MdB Martin Patzelt am 11. September 2019

 

Zusammen mit unseren Freundinnen vom Kiwanis Club "Adsum" in Zielona Gora besuchten wir den Deutschen Bundestag. Dabei hatten wir die Gelegenheit, einer Plenarsitzung beizuwohnen. Anschließend gab es eine Rege Diskussion mit dem MdB Martin Patzelt, bei der sich insbesondere unsere polnischen Freundinnen aktiv beteiligten. Leider war die Zeit doch etwas kurz.

Dr. Krzysztof Wojciechowski (Verwaltungsdirektor, im Hintergrund) und Frau Ewa Bielewicz-Polakowska (Öffentlichkeitsarbeit im Vordergrund links) informieren über die Einrichtung. Foto ROG
Dr. Krzysztof Wojciechowski (Verwaltungsdirektor, im Hintergrund) und Frau Ewa Bielewicz-Polakowska (Öffentlichkeitsarbeit im Vordergrund links) informieren über die Einrichtung. Foto ROG

Besuch des Collegium Polonicum am 27. August 2019

 

Es war ein interessanter Clubabend im Collegium Polonicum. Dr. Krzysztof Wojciechowski (Verwaltungsdirektor) und Frau Ewa Bielewicz-Polakowska (Öffentlichkeitsarbeit) informierten über die Arbeit der europaweit einzigartigen deutsch-polnischen wissenschaftlichen Einrichtung der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan. Seit 25 Jahren studieren hier junge Menschen aus über 100 Ländern weltweit.

 

Ein bedeutender Tätigkeitsschwerpunkt des Collegium Poloicum ist der Informations-, Wissens- und Kulturtransfer.

 

Dank an Dr. Wojciechowski für die Möglichkeit, diese einzigartige Einrichtung kennengelernt zu haben.

 

MDB Martin Patzelt mit Klaus Baldauf (Club-Präsident) und Harald Schmidt (Clubmitglied); Foto: Klaus Baldauf
MDB Martin Patzelt mit Klaus Baldauf (Club-Präsident) und Harald Schmidt (Clubmitglied); Foto: Klaus Baldauf

 

Clubabend mit MDB Martin Patzelt am 11. Juni 2019

 

MDB Martin Patzelt sprach über das Thema Kinderarmut. Hinlänglich denkt man bei Kinderarmut zu erst an Geld. Das Theme geht jedoch weit über das reine monetäre hinaus. In einer Bertelsmannstudie wurden Kinder gefragt, was sie vermissen und sich wünschen. Die Mehrheit wünscht sich Zeit, Zeit mit den Eltern.

Schulranzenübergabe 06. Juni 2019 - Foto: Klaus Baldauf
Schulranzenübergabe 06. Juni 2019 - Foto: Klaus Baldauf

 

Nun kann die Schule beginnen!


Am 6. Juni 2019 hat Klaus Baldauf, Präsident unseres Clubs, 10 Schulranzen an ABC-Schützen der Integrations-Kindertages-stätten der Lebenshilfe Frankfurt (Oder) sowie der begleitenden Elternschaft übergeben.

 

Es handelt sich um hochwertige Schulranzen der Firma "Scout" und sind mit allem Notwendigen, wie komplett gefüllter Federtasche, Sportbeutel, Geld- und Ausweistasche sowie sicherheitsrelevanten Reflexelementen ausgestattet.

 

Die Mitglieder unseres Clubs schließen sich gerne der landesweiten Bildungsinitiative von Kiwanis-Deutschland hier regional vor Ort an. Die Kinder sollen Freude am Lernen haben und verstehen lernen, dass Wissen ein hohes Gut ist.

 

Finanziert werden diese und andere Aktionen aus den Einnahmen des 'Weihnachtsmarktes in St. Marien.

 

 

TEN SING Show am 25. Mai 2019 - Foto: ROG
TEN SING Show am 25. Mai 2019 - Foto: ROG

 TEN SING Show am 25. Mai 2019

 

Mit einer wieder hervorragenden musikalischen-künstlerischen Leistung begeisterten die TEN SINGER des CVJM Frankfurt (Oder) auch in diesem Jahr die Zuschauenden.

 

Geprägt von den eigenen Erlebnissen und Erfahrungen der Akteure entstand ein Bühnenprogramm mit einstudierten Tänzen und einem selbstgeschriebenen Theaterstück, in dem die jungen Menschen ihren Blick auf die Themen, die ihnen wichtig sind., zeigen.

 

 

Vielen Dank für diesen wundervollen Abend.

 

Besichtigung eines Rettungshubschraubers, Foto: ROG
Besichtigung eines Rettungshubschraubers, Foto: ROG

Deutsch-Poln. Kinder- und Kultur-Tag am 18. Mai 2019

 

Auch in diesem Jahr organisieren wir zusammen mit den Mitgliedern unseres Patenclubs „Adsum“ in Zielona Góra einen weiteren deutsch-polnischen Kinder- und Kulturtag, der diesmal auf polnischer Seite stattfindet.

An diesem Tag wird rund 50 Kindern aus deutschen und polnischen Familien erneut die Möglichkeit gegeben, mit Kindern aus dem jeweiligen Nachbarland in Kontakt zu treten und so das Leben des „vermeintlich Anderen“ näher kennen zu lernen. So ist es den Kindern möglich, das sozio-kulturelle Umfeld im eigenen Land und im Nachbarland zu erschließen. Darüber hinaus haben die Kinder Gelegenheit, sich in Fragen wie Verständnis, Anerkennung und Toleranz im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten zu üben.

Wir danken für die finanzielle Unterstützung durch die Europaregion PRO EURO VIADRINA     

Kiwanis-Kits sagen Danke für einen unvergesslichen Tag in Kernies Familienpark in Kalkar 11. Mai 2019 - Foto: ROG
Kiwanis-Kits sagen Danke für einen unvergesslichen Tag in Kernies Familienpark in Kalkar 11. Mai 2019 - Foto: ROG

 

 Kiwanis-Kids auf der Deutschland Convention am 11. Mai 2019

 

Das absolute Highlight der diesjährigen Convention des Kiwanis Distrikts Deutschland waren die Kiwanis Kids.

Durch eine Spende der Teilnehmer in Höhe von 15,00 € pro Person konnte über 200 bedürftigen Kindern aus der Region Xanten die Gelegenheit gegeben werden, Kernies Familienpark zu besuchen. Den ganzen Tag durften die Kids alle Fahrgeschäfte nutzen und so viel Essen und Trinken wie sie wollten (oder konnten). Die Kids hatten sichtlich Spaß.

Den Abschluss bildete ein Abschiedsfoto in der Kongresshalle bei den Delegierten der Convention.

Es gibt für uns Kiwanier nichts Schöneres, als in strahlende Kinderaugen zu blicken.

09. April 2019
09. April 2019

 

 

 

 

 

 

Wir begrüßen Sabine Zinke als neues Mitglied in unserem Club

Foto: Klaus Baldauf
Foto: Klaus Baldauf

 

Deutsch-Poln. Kinder- und Kultur-Tag am 05. Mai 2018

 

Seit über 10 Jahren organisieren wir zusammen mit unserem Partnerclub "Adsum" aus Zielona Góra zweimal jährlich einen Kinder-Kultur-Tag, an dem sich ingesamt 50 Kinder aus deutschen und polnischen Familen zu gemeinsamen Aktionen treffen. Am heutigen Tag sind wir in Janowice Wielkie und die Kinder haben die Gelegenheit, einander bei Spiel, Spaß und Tanz kennenzulernen.